Aktuelle Nachrichten

Kirmes in Kripp (13.-16. Mai 2022)

Am Samstag, den 19. März, hatte der Vorstand des Junggesellenvereins Kripp um den ers-
ten Vorsitzenden Timo Schmitt zur diesjährigen Frühjahrsversammlung geladen. Das zentra-
le Thema der Sitzung war die anstehenden Aktivitäten des Vereins für das Frühjahr 2022 zu
besprechen und zu planen. Nach der klassischen Eröffnung des Versammlung und der Ab-
nahme des Protokolls der Jahreshauptversammlung kam Timo Schmitt dann auch schon zur
ersten geplanten Veranstaltung des Vereins – das Königsschießen des Vereins am Oster-
montag. Der Tag zur Ermittlung des neuen König des Vereins soll hierbei klassisch durchge-
führt werden und mit einem Gottesdienst und dem Gedenken an die verstorbenen Vereins-
mitglieder beginnen. Der Nachmittag steht dann natürlich ganz im Fokus der Schießwettbe-
werbe, wobei hierbei zunächst die verheirateten Vereinsmitglieder ihr Können und Beweis
stellen, und danach die aktiven Junggesellen den neuen König des Vereins ausschießen
werden. Nach einer kurzen Aussprache zu dem Thema konnte der Vorsitzende Timo Schmitt
dann auch direkt zum nächsten Tagesordnungspunkt, dem Maiabend am 30. April, kommen.
Auch für diesen Abend hofft der Junggesellenverein, dass er das Fest in der gewohnten
Form wieder beleben kann und Corona nicht wie in den letzten Jahren dem Verein einen
Strich durch die Rechnung macht.
Danach kam die Versammlung zum Höhepunkt des Vereinsjahrs der Kripper Junggesellen
zu sprechen – die Kripper Kirmes. Nachdem im Jahr 2020 und 2021 keine Kirmes gefeiert
werden durfte, so soll dies in 2022 endlich wieder anders sein. Die Kripper Junggesellen pla-
nen daher ganz intensiv die Kirmes wieder durchzuführen und zwar vom 13. – 16. Mai 2022.
Unterstützung hatten sie hierbei auch durch die Stadt Remagen erfahren, die bereits mit den
Schaustellern die entsprechenden Verträge geschlossen hat.
Die Junggesellen haben parallel auch schon die 4 Tage im Festzelt intensiv geplant. So soll
die Kirmes am Freitagabend mit einer Disko starten. Als DJ konnte hierbei wie in den letzten
Jahren DJ Fosco aus Bad Breisig gewonnen werden, der wieder für stimmungsvolle Musik
sorgen wird und sicherlich für eine stimmungsvolle Eröffnung sorgen wird. Am Samstag-
abend wird es dann rockig. Die Gruppe Bounce wird aufspielen und mit rockiger Musik dem
Publikum einen unvergesslichen Abend im Zelt bereiten. Der Kirmessonntag steht dann
komplett im Zeichen der Familie. Nach dem klassischen Frühstück im Festzelt planen die
Junggesellen aktuell mit den Schaustellern zusammen etwas für die Familien zu bieten. Zum
Ausklang am Kirmesmontag wird in 2022 dann erstmals die Partyband California zum Kö-
nigsball aufspielen. Natürlich dürfen an dem Tag auch die Ehrung verdienter Vereinsmitglie-
der nicht fehlen und vor allem die Ehrung des neuen Junggesellenkönigs.
Auch wenn natürlich noch einige Dinge durch die Junggesellen zu planen und zu erledigen
sind, so war sich die Versammlung doch sicher, dass sie ein gutes Programm für Jung und
Alt auf die Beine gestellt hat. Außerdem freuten sich alle, dass es vom 13. – 16. Mai wieder
heißen soll, dass die Kirmes in Kripp gefeiert wird.
Nach einem intensiven Austausch zu der Kirmes, konnte der Vorsitzende nach Abschluss
des Punktes Sonstiges die Versammlung schließen und bedankte sich bei allen für die Teil-
nahme. Er freut sich sehr, dass er bald die Vereinsmitglieder wieder auf den unterschiedli-
chen Veranstaltungen begrüßen zu dürfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.