Aktuelle Nachrichten

Kripper Junggesellen stellten Ortsmaibaum!

Am vergangenen Samstagmorgen trafen sich die Kripper Junggesellen schon früh, um gemeinsam in den Remagener Wald zu fahren. Dort wurde die 24 Meter lange Fichte mit Muskelkraft auf den Hänger verfrachtet. Nachdem man den neuen Ortsmaibaum verzurrt hatte, hieß es Aufsitzen und die Kripper Junggesellen fuhren gemeinsam Richtung Kripper Dorfmitte. In der Dorfmitte galt es dann zunächst den Baum zu schälen und anschließend mit Kranz und Krone zu versehen. Nach der Feinarbeit ging es mit Muskelkraft weiter, denn der Kripper Maibaum wird traditionell mit Stiepen gestellt. Stück für Stück wurde der Baum in die gewünschte Position gedrückt. Auch im diesem Jahr hatte sich die Arbeit wieder gelohnt. Ein wunderschöner Maibaum schmückt nun bis Ende Mai die Kripper Dorfmitte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.